Totes Baby: Jugendamt Gelsenkirchen hatte Kontakt zur Mutter

Ansonsten, so die Beobachtung der Stadt, „war dort alles in Ordnung. Zudem habe man sowohl bei den angemeldeten als auch bei den unangekündigten Besuchen weder Verwahrlosung festgestellt, noch dass die Frau alkoholisiert gewesen sein oder ein anderes Suchtproblem haben könnte. „Die Mutter konnte ein vollständig geführtes Heft der Früherkennungsuntersuchungen als auch den Nachweis aller Impfungen für das Kind erbringen“, erklärte Schulmann.

Mutter war stark alkoholisiert

Als die Polizei am vergangenen Montag in der Wohnung die Leiche des Jungen fand, hatte die Mutter des Babys einen Alkoholwert von 2,44 Promille im Blut.

Nach dem Auftaktbesuch waren Vertreter der Stadt dennoch dreimal bei der rumänischen Familie. Die Situation sei weiterhin unauffällig gewesen. „Wir haben keinerlei Anzeichen auf Misshandlung oder Vernachlässigung feststellen können“, so Schulmann weiter. Das Jugendamt habe die gültigen Jugendhilfestandards und alle der Jugendhilfe zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausgeschöpft.

Staatsanwaltschaft schweigt zu weiteren Ermittlungen

>> Junge ist nicht in Gelsenkirchen zur Welt gekommen

(…weiterlesen…)

https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/totes-baby-jugendamt-gelsenkirchen-hatte-kontakt-zur-mutter-id216177717.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.